Das Buch

Emil, der kleine Elefant, wohnt in der Gartenstraße.

Schon seit langem hat er sich ein Fahrrad gewünscht – heute ist es endlich soweit. Jetzt kann er mit seinen Freunden Anton und Frieda vom großen Berg am Ende der Gartenstraße heruntersausen.

Doch hat Emil alles, um mit seinen Freunden sicher Fahrrad fahren zu können und was sagt überhaupt Polizeiwachtmeister Tatzenbär dazu?

Finde es heraus!

„Emil Elefantööös – Geschichten aus der Gartenstrasse“ von Patrick Kunze.

Für alle Fahrradfans und solche, die es noch werden wollen.

Guck mal, wer alles in der Gartenstraße wohnt

Emil, der kleine Elefant

Emil wohnt in der Gartenstraße in Haus Nummer 7. Er liebt Bücher, löst gerne knifflige Rätsel und kennt schon ganz viele Zahlen und Buchstaben.

Anton und Frieda

Emil´s Freunde Anton und Frieda wohnen auch in der Gartenstraße. Sie sind Emil´s beste Freunde und gemeinsam erleben Sie jeden Tag spannende Abenteuer.

Polizeiwachtmeister Tatzenbär

Polizeiwachtmeister Tatzenbär passt in der Gartenstraße auf, dass immer alles in Ordnung ist. Sein Lieblingsgetränk ist heißer Hagebuttentee.

Lesermeinungen

Svenja aus Frankfurt

„Endlich habe ich ein tolles Geschenk für Kinder. Ein sehr schönes Kinderbuch zum Thema Fahrradsicherheit.“

Anett aus Köln

„Das Buch ist richtig toll geworden. Ich mag den Schreibstil und finde Emil’s Abenteuer super. Ein gelungenes Vor- und Mitlesebuch mit tollen Bildern!““

Julia und Jose aus Madrid (Spanien)

„Ein sehr schönes Kinderbuch, das unserem Sohn die Wichtigkeit für einen Fahrradhelm näher bringt und das verpackt in einer liebevollen und witzigen Geschichte.“

Oma Edeltraud aus Herzberg / Elster

„Ich lese die Geschichte von Emil und seinen Freunden immer mit meinen Ur-Enkeln. Mir gefällt Polizeiwachtmeister Tatzenbär, der hält alles so schön in Ordnung und passt auf die Kinder auf.“

Georgina aus Sydney (Australien)

„I love the pictures of Emil and his friends. Always remember: put on your helmet ;-)“

Triin aus Tallin (Estland)

„Oh, wie ich die Story liebe und so wunderbar um mit mit den Kindern meiner Freunde in Estland Deutsch zu lernen und dabei gleichzeitig richtiges Fahrradfahren.“

Über den Autor

Patrick Kunze wuchs in der beschaulichen Kleinstadt Jessen/Elster im östlichen Sachsen-Anhalt auf und lebt heute am Rande von Berlin in Falkensee. „Warum nicht mal ein Kinderbuch schreiben?“ Mit diesem Gedanken fing alles an. Eine Idee dazu war auch schnell gefunden: Ein kleiner Elefant bekommt ein eigenes Fahrrad geschenkt und wird mit einer überraschenden Herausforderung konfrontiert. Auf diese Weise entstand sein humorvolles Erstlingswerk „Emil Elefantööös! Geschichten aus der Gartenstraße“, das Kindern auf spielerische, einfache Art und Weise erste notwendige und sicherheitsrelevante Dinge zum Thema Fahrradfahren näherbringt.

Kontakt

5 + 13 =